AGBs

Die folgenden Hinweise und Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Florian Settele, unter der Marke „Active Stay“. Jeder Kunde erkennt mit der Reservierungsanmeldung für sich und für die von ihm mit angemeldeten Personen diese Bedingungen an.

1. Buchung, Vertragsbeziehungen, Kosten und Zahlungsbedingungen

Sie können Ihre Buchung telefonisch, schriftlich oder online für eines unserer Ferienobjekte tätigen. Sie erhalten umgehend eine schriftliche Reservierungsbestätigung. Der Mieter hat binnen 5 Werktagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung eine vereinbarte Anzahlung per Überweisung zu leisten. Der Restbetrag ist spätestens 14 Tage vor Abreise per Überweisung oder bar am Anreisetag zu zahlen. Der Vertrag zwischen Mieter und Vermieter ist mit der Übermittlung der Reservierungsbestätigung abgeschlossen. Weicht die Reservierungsbestätigung von der Unterkunftsbeschreibung auf unserer Website ab, so anerkennen Sie mit Ihrer Anzahlung den Vertragsabschluss aufgrund der Reservierungsbestätigung. Erfolgt innerhalb von 5 Werktagen keine Anzahlung, so sieht der Vermieter die Reservierung als gegenstandslos.

2. Leistungen und Preise

Die ausgewiesenen Preise sind Tagespreise für das gesamte Ferienobjekt einschließlich Mobiliar, der normale Energieverbrauch und Gebrauchsgegenständen. Die Mindestmietdauer beträgt normalerweise 7 Tage, kann aber je nach Saison variieren. An- und Abreisetag sind jeweils Samstag, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes in den übermittelten Unterlagen angegeben ist. In den Buchungsinformationen wird ausdrücklich angegeben, welche Zusatzleistungen inkludiert sind und welche nicht – wie Handtücher, Bettwäsche Endreinigung und Ortstaxe. Wenn nicht, werden die Beträge gesondert angegeben. Diese Beträge werden zusammen mit dem Mietpreis in Rechnung gestellt. Nicht im Mietpreis enthalten und an Ort und Stelle bar zu bezahlen sind vom Kunden gewünschte Zusatzleistungen wie z.B. zusätzliche Reinigung, zusätzliche Bettwäsche, Haustiere, Heizmaterial usw.

3. Leistungs- und Preisänderungen

Die Beschreibung der Objekte und die Preiskalkulation sind mit großer Sorgfalt gemacht worden. Es kann vorkommen, dass es zu Preis- oder Leistungsänderungen kommt. Die Korrektur von offensichtlichen Irrtümern, z.B. aufgrund von Druck- und Rechenfehlern oder falsche Preisangaben und falsche Mindestaufenthaltsdauer durch Zeitverzögerungen bei der Übermittlung des Channel Managers auf die Online Plattformen bleibt vorbehalten. Wenn erhebliche Leistungsänderungen nach Vertragsabschluss auftreten, können Sie innerhalb von fünf Tagen nach Erhalt der Mitteilung kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Bereits erfolgte Zahlungen werden umgehend rückvergütet. Preisänderungen bis 22 Tage vor Mietbeginn werden aus folgenden Gründen ausdrücklich vorbehalten: Erhöhung oder Einführung von Abgaben und Steuern auf bestimmte Leistungen, Änderung der Wechselkurse nach Vertragsabschluss. Sollte eine Preiserhöhung mehr als 10% betragen, stehen Ihnen die Rechte nach vorstehendem Absatz zu.

4. An- und Abreise, Verkürzung oder Verlängerung des Aufenthaltes

Der Mieter ist verpflichtet, seine Ankunft mitzuteilen. Die Anreise sollte zwischen 16 Uhr und spätestens 20 Uhr, die Abreise bis spätestens 10 Uhr erfolgen. Sollten Sie später als 20 Uhr anreisen, müssen Sie den Vermieter rechtzeitig darüber informieren (die Adressen und Telefonnummern dazu finden Sie in der Reservierungsbestätigung). Sind Sie infolge von Stau, Wetter etc. verhindert und können Sie das Objekt nicht wie vereinbart übernehmen, verrechnen wir den gesamten Mietpreis. Gleiches gilt, wenn Sie das Objekt vorzeitig verlassen. Wenn Sie den Aufenthalt verlängern möchten, sprechen Sie dies frühzeitig mit dem Vermieter ab.

5. Vertragsrücktritt durch den Mieter

Der Mieter kann zu folgenden Bedingungen vom Mietvertrag zurücktreten. Der Vermieter ist bei Rücktritt oder Umbuchung nach Abschluss des Reisevertrages berechtigt, folgende prozentuelle Stornogebühren zu verrechnen:

  • Bis 3 Monate vor Anreisedatum wird keine Stornogebühr berechnet
  • Von 1 bis 3 Monate vor Anreisedatum werden 50% berechnet
  • Von 1 Woche bis 1 Monat vor Anreisedatum werden 75% berechnet
  • Weniger als 1 Woche vor Anreisedatum werden 100% berechnet
  • Maßgebend ist das Eintreffen Ihrer Mitteilung bei der Buchungsstelle (bei Sonn- und Feiertagen ist der nächste Werktag maßgebend). Wir empfehlen den Abschluss einer Reiseausfallsversicherung. Die Bearbeitungsgebühr bleibt auf jeden Fall aufrecht.

6. Ersatzmietobjekte und Auflösung des Vertrages durch den Vermieter

Der Vermieter ist berechtigt, den Mietvertrag im Falle von höherer Gewalt, Krieg, Streik, geänderte Dispositionen der Eigentümer oder ähnlichen zwingenden Gründen fristlos zu kündigen. Die Mietvorauszahlungen werden in diesem Fall in voller Höhe zurückerstattet. Der Vermieter behält sich vor von einer getätigten Buchung innerhalb von 48 Stunden ohne Angaben von Gründen zurückzutreten.

7. Pflichten des Mieters

Bei Übernahme des Schlüssels ist eine Kaution in der Höhe von bis zu EUR 900.– in bar zu hinterlegen. Bei Ihrer Abreise wird Ihnen – nach Abzug allfälliger Kosten – die Kaution wieder zurückerstattet. Das Mietobjekt darf nur mit der vorgesehenen Anzahl Personen belegt werden (Kinder und Babys inbegriffen). Zusätzliche Personen können von uns abgewiesen oder gesondert vor Ort verrechnet werden. Das Mietobjekt, sämtliche Einrichtungen sowie elektronische und digitale Medien sind sorgfältig zu gebrauchen. Es soll Rücksicht auf Nachbarn usw. genommen werden. Die Reinigung der Kücheneinrichtungen, des Geschirrs und Bestecks ist Sache des Mieters (und nicht in der Endreinigung inbegriffen). Verursacht der Mieter oder Mitbenützer einen Schaden, ist uns dieser unverzüglich zu melden. Der Mieter haftet für allfällige von ihm oder den Mitbenützern verursachte Schäden. Verursachte Schäden, die nicht sofort sichtbar sind, können von dem Vermieter bis 7 Tage nach Abreise moniert werden. Es sei denn, ein Nichtverschulden ist nachweisbar. Gleiches gilt, wenn die Ferienunterkunft aufgrund allfällig verursachter Schäden nicht an die Nachmieter übergeben werden kann. Schäden können mit der Kaution verrechnet werden.

8. Beanstandungen, Schadenersatzforderungen, unsere Haftung

Bei Reklamationen wenden Sie sich bitte direkt an den Vermieter oder an die Personen Florian Settele & Claudia Hilarius. Der Mangel ist unverzüglich zu melden. Spätere Reklamationen, die bei Abreise bzw. nach erfolgter Abreise eintreffen, können nicht mehr entgegengenommen werden. Auskünfte und Beschreibungen werden vom Vermieter nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr für die Richtigkeit angegeben. Wir haben die von uns angebotenen Mietobjekte sorgfältig ausgewählt. Sollte das Mietobjekt nicht vertragskonform sein, ist der Vermieter bemüht, Ihnen ein gleichwertiges Ersatzobjekt zur Verfügung zu stellen. Ist dies innerhalb einer Frist nicht möglich oder lehnen Sie dieses aus objektiv wichtigen Gründen ab, so vergütet Ihnen der Vermieter einen allfälligen Minderwert, wenn ihn ein Verschulden trifft. Wir übernehmen keinerlei Haftung gegenüber dem Mieter, während dieser das Quartier bewohnt. Weder für den Mieter noch für dessen Eigentum ist eine Versicherung in irgendeiner Form abgeschlossen.

9. Internetzugang

In Ferienunterkünften, welche über einen Internetzugang verfügen, wird keine Haftung für die Funktion der Hardware übernommen. Der Vermieter weist auch darauf hin, dass nicht zwingend Verbindungskabel vorhanden sein müssen. Verbindungskabel werden gegen Verrechnung zur Verfügung gestellt.

10. Rechtswahl und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Rechtsverhältnis zwischen Besteller, Vermittlung und Vermieter entstehenden Rechtstreitigkeiten ist Zell am See. Preisänderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten. Dieses Rechtsverhältnis unterliegt ausschließlich den Bestimmungen des Österreichischen Rechts. Die Vermittlung des Ferienobjektes durch uns erfolgt in unserem Namen und auf unsere Rechnung bzw. auf Rechnung des Eigentümers des Ferienobjektes.